LOADING

FOTOSTUDIO & ATELIER

Diverse Hintergründe, zig Softboxen und Striplights als Deckensystem, Strahler, zahlreiche Requisiten... eben alles was man für die Studiofotografie braucht. Es gibt einen Visa-Bereich und eine Gelegenheit zum diskreten Duschen (falls nötig). Musik für die entsprechende Stimmung und reichlich Platz für nicht nur ein Model.

Zweifelsohne beansprucht hochwertiges Bildmaterial nicht selten mehr Arbeit und Zeit für das Postprocessing (Nachbearbeitung) am Rechner, als im Studio. Vor allem wenn es um Composings, Illustrationen oder aufwendige Retuschearbeiten geht.
Hier werden Ideen verwirklicht und es entsteht das, was Kamera und Auge nicht sehen (können).

“Selbst ein technisch ausgefuchster Fotograf wird von seinen Aufnahmen enttäuscht sein,
  wenn er es nicht versteht, seine technischen Möglichkeiten mit den bildmäßigen Anforderungen
  des Motivs und der beabsichtigten Aussage in Einklang zu bringen. (...)
  Er muss den Prozess nicht nur technisch beherrschen, sondern auch schöpferisch zu nutzen wissen.”

(Andreas Feininger - Fotograf und Lehrer der Fotografie)